Mittwoch, 30. November 2016

SPIN Remote für den Sonos

Neue Technik interessiert mich immer und so neige ich zur Bestellung von Dingen die die Welt nicht braucht. Diese Fernbedienung zählt definitiv dazu. Sie kann nichts was man mit einer norm,alen Fernbedienung nicht erledigen könnte, hat im Gegenteil eigentlich einen eher geringen Funktionsumfang und erfordert mal wieder das Zusammenspiel mit der 1.001. Handyapp. Mein Samsung Smartphone brennt bald ab wegen der unzähligen Apps die schon darauf laufen.

Geliefert wurde die Spin Remote in einer schicken Box mit zwei AA-Batterien und einer kurzen
Anleitung damit man gleich starten kann. Um die Batterien einzulegen, muss man die Edelstahlkappe abziehen. Wie das geht steht auf einer eigenen Anleitung, weil man dabei Angst bekommt, dass man die FB zerstören könnte. Als nächstes muss man die App runterladen.

Dort fügt man eine neue Spin Remote hinzu (wie das Smartphones
das Signal empfängt weiß ich nicht, wahrscheinlich in IR-Signal, weil BT und WLan nicht verbunden waren), was auch problemlos klappte. Dann kann man die Spin Remote personalisieren, also die Farbe einstellen und die Befehle an bestimmte Gesten binden. So lässt sich die Spin in horizontaler Lage hin und her drehen zum Beispiel um damit die Lautstärke eines Geräts einzustellen. Hebt man sie an und bring sie in eine schräge Lage, so werden Drehbewegungen zB. als vor und zurück erkannt (wenn man es so
festlegt) Zudem kann man das Touchpad an der Unterseite mit rauf, runter, lings, rechts, touch und einer Kreisbewegung belegen. Bis auf die Kreisbewegung erkannte die FB auch alle Befehle perfekt. Das mit dem Kreis bekomme ich einfach nicht hin. Liegt es an der Spin oder an mir? Ich weiß es nicht.

Für normale Geräte habe ich es nicht probiert, aber in Verbindung mit dem Sonos harmoniert diese Fernbedienung perfekt und wenn man einfach mal das Teil angreift und mit Gesten die Musikwiedergabe und die Lautstärke steuert, so hat man auf jeden Fall ein paar "Ahhs" und "Ohhs" und auch ein "Was ist das denn für ein Teil?" garantiert.

Für die Bedienung des Sonos finde ich diese Spin Remote wirklich brauchbar und cool, für andere Geräte bleibe ich dann doch lieber bei den herkömmlichen Fernbedienungen, die alle Funktionen unterstützen und gerne mal in den Ritzen der Couch verschwinden :-)

4 von 5 Sterne



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen