Mittwoch, 15. Juni 2016

Syllable D900S kabelloses Stereo Headset

Ich hatte ja bereits das Vergnügen mit unzähligen mehr oder weniger unterschiedlichen Headsets. Dieses Headset, wollen wir es mal so nennen, stellt hier aber echtes Novum dar. Es handelt sich nämlich um zwei unabhängige Earplugs, die sowohl einzeln als auch gemeinsam (dann Stereo) zu verwenden sind.

Mein größtes Problem hatte ich.....nein nicht mit dem Pairing...mit dem Öffnen der kleinen Plexi-Box in der die Plugs liegen. Diese Box sollte man tunlichst nicht beschädigen, da sie auch gleich die Ladeschale für die Plugs ist. Aber nach ein bisschen Spielerei hatte ich sie dann offen.

Im Lieferumfang enthalten waren:

* 2 Earplugs die in einer Ladeschale aus Kunststoff und Plexiglas liegen.
* ein Paar zusätzlicher Silikonaufsätze
* ein Ladekabel
* eine mehrsprachige Betriebsanleitung mit guter deutscher Übersetzung.
* ein Beutel zur Aufbewahrung

Die erste Besonderheit ist, dass man das Headset auch unterwegs in der Ladeschale aufladen kann, da diese über einen eigenen Akku verfügt und somit die Funktion einer Powerbank erfüllt. Somit laden die Plugs immer, wenn sie nicht benötigt werden und in ihrer Box liegen. Dazu muss man allerdings darauf achten, dass sie richtig in der Schale liegen.

Die zweite Besonderheit ist, dass man sich dieses Headset mit
einem Partner teilen kann (so wie früher nur ohne Kabel dazwischen) was etwas mehr Komfort bedeutet.

Die dritte Besonderheit ist, dass man die Plugs unabhängig von einander mit verschiedenen Devices paaren kann und somit zwei Mono-Sets zur Verfügung hat.

Leider hat der Spaß nicht  nur Vorteile, weil meiner Meinung nach das Klangspektrum etwas eingeschränkt ist. Tiefe Frequenzen
werden erst ab 46 Hz merkbar und der Range geht dann auch nur bis 14,67 kHz. Für Durchschnittlich audiophile Menschen reicht das. Allerdings gibt es kein wirkliches Bassempfinden und auch die maximale Lautstärke ist eher gering.

Auch die Bedienung leidet unter dem Konzept, da es nur eine PLAY/PAUSE/CALL Taste je Ear-Plug gibt und es somit keine Möglichkeit gibt Lautstärke oder Titel zu verändern ohne das Smartphone oder den Player in die Hand zu nehmen.

+ innovatives Ladekonzept
+ Powerbank immer dabei; mit ihr kann man die Plugs bis zu 6 Mal aufladen
+ einfaches Pairing auch im Stereo-Modus
+ ziemlich lange Standby-Zeit über einige Tage und auch die Playtime lag mit knapp 6 Stunden recht vernünftig
+ keine Geräusche im Idle-Mode
+ starke Mitten und Höhen
+ klare Verständigung beim Telefonieren

+/- etwas mäßiger Halt weshalb ich sie zum Laufen nicht verwenden kann.
+/- schwach ausgeprägter Bass

Syllable D900S Stereo Headset auf Amazon.

4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen