Dienstag, 8. März 2016

HAVOX - Lightbox für die professionelle Fotografie

Diese Lichtbox ist perfekt für Close-Ups von Produkten oder für andere detaillierte Aufnahmen geeignet. Auch wenn ich es mir ursprünglich nicht vorstellen konnte, so bekam ich mit dieser Box ein ideales Werkzeug für die Fotografie in die Hand.

Geliefert wird die Box zerlegt in einer Transporttasche.

Im Lieferumfang enthalten sind:

* die Außenhülle mit reflektierender Beschichtung an der Innenseite
* zwei LED-Leisten
* ein Netzteil mit Ein/Ausschalter
* 12 Stangen (2 davon mit Bohrungen für die Montage der LED-Leisten)
* 9 Eckteile aus Kunststoff (1 Ersatzteil)
* 5 Schrauben für die Befestigung der LED-Leisten (1 Reserve)
* eine Aufbauanleitung (Englisch/Französisch)
* 3 Hintergründe aus starker Kunsstofffolie in schwarz, weiß und gelb mit zwei Halteklammern

Die Montage

Der Aufbau dieser Box dauerte in etwa 15 Minuten bis alles soweit passte. Keine Probleme und eine logische Zusammensetzung, auch ohne deutsche Anleitung. Es müssen lediglich die weißen Stangen in die Eckteile gesteckt und dann verbunden werden, sodass ein Würfel entsteht. Das Ganze funktioniert ein bisschen wie der Aufbau eines Partyzelts in Miniaturausführung. Beim Zusammenbau sollte man darauf achten, dass die beiden vorgebohrten Stangen genau gegenüber liegen.

Der nächste Schritt ist die Montage der LED-Streifen. Diese werden mit den beiliegenden Schrauben an die beiden vorgebohrten Stangen geschraubt. Dabei kann man eigentlich nichts falsch machen, da die Abmessungen nur eine Position zulassen. Natürlich müssen sie ins Innere des Würfels ausgerichtet sein um diesen später ordentlich ausleuchten zu können, aber das müsste wohl klar sein :-)

Den Würfel stellt man dann auf den Boden der Folie, wobei die beiden LED Streifen oben sind, und klappt die Seitenteile einfach darüber. Durch einen Zipp auf jeder Seite wird die Hülle über den Quader gespannt. An der Oberseite des Quaders gibt es eine Durchführung für die Anschlusskabel der LED-Streifen. Nun müssen nur noch die Streifen mit dem Netzteil verbunden werden.

Die Hintergründe

Wie bereits erwähnt, werden drei verschiedenfarbige Hintergründe aus Kunststoff mitgeliefert. Diese sind zusammen gerollt und dementsprechend bockig, wenn man sie aus ihrer lange eingenommenen Lage holt. Zwei Klammern aus durchsichtigem Kunststoff dienen als Halterung für die Hintergründe, die damit an eine der Stangen gehängt werden können. Mit ein bisschen Übung und gelegentlichem Aufrollen in entgegengesetzter Richtung wird
das schon werden.

Es gibt drei Farben: schwarz, weiß und ein dunkles gelb. Je nach Motiv hat man mit diesen Farben im Prinzip alles was man braucht um perfekte Fotografien zu machen.

Die Anwendung

Ist die Beleuchtung an, dann ist die Box im Inneren perfekt ausgeleuchtet. Die Fotos werden damit auch ohne Blitz perfekt. Somit kommt es auch nicht zu Schatten hinter den Objekten. (Auf dem Foto mit dem gelben Hintergrund machte ich eine Aufnahme mit Blitz, weshalb man einen Schatten sieht)

Um aus verschiedenen Winkeln fotografieren zu können, lassen
sich an der Frontseite und an der Oberseite unterschiedliche Öffnungen aufklappen. So kann man von Vorne gerade oder etwas schräger von Oben aufnehmen. Sehr gut für Food-Photography geeignet ist die Möglichkeit direkt von Oben durch eine mittige Öffnung zu fotografieren. Damit bekommt meinen einen zentralen Blick auf den Teller (oder jedes andere Objekt).

Der Transport

Nach der Verwendung konnte ich alles wieder so klein zusammen legen, dass es in die Transporttasche passte. Das ist ziemlich erstaunlich, da ich schon bei Campingsesseln manchmal Probleme habe sie wieder in die oft zu kleinen Taschen zu bekommen. Diese Box lässt sich aber wirklich wieder genau so zusammenlegen wie vor der ersten Verwendung und dann dank der praktischen Tasche auch gut verstauen bzw. überall hin mitnehmen.

Die Verarbeitung

Also da gibt es meiner Ansicht nach keine Kritikpunkte. Die Stangen sind sauber geschnitten, entgratet und lackiert und die Löcher genau gebohrt. Beide LED-Leisten passen perfekt auf die Bohrungen und lassen sich einfach und ohne Werkzeug anbringen. Auch die Anschlüsse der LED-Leisten sind ordentlich, weil sie eingerastet und fixiert werden können. Somit gibt es kein Risiko von aufgehenden Steckverbindungen.

Die Hülle ist fehlerfrei und ordentlich verarbeitet. Lediglich bei den Reißverschlüssen muss die Zeit zeigen, ob deren Qualität mit dem Rest mithalten kann. Bei der ersten Anwendung erschienen sie mir etwas hakelig. Allerdings war das schon bei der zweiten Verwendung nicht mehr zu beobachten.

FAZIT

Diese Lightbox für Detailfotografie ist zugegebener Maßen nicht ganz billig. Aber es handelt dabei um ein echt professionelles Produkt mit dem man sowohl im Studio als auch im mobilen Einsatz perfekte Detailaufnahmen herstellen kann. Mit einer sehr guten und schattenfreien Ausleuchtung und unterschiedlichen Aufnahmepositionen ist man mit diesem Produkt für die meisten Anwendungsfälle gerüstet.

HAVOX - Professional photography light box - Dimension 60x60x60cm - LED Lighting 60W - "Daylight" 5500k - 13,000 lumens - CRI 85 - 3 colors Background
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen