Sonntag, 6. Dezember 2015

VTIN Swan Bluetooth Sport In-Ear-Kopfhörer

Nun ja, die Ear-Plugs sind riesig, aber das dürfen sie an Betracht der gebotenen Leistung auch sein. Aber mal von Anfang an.
Diese kommen in einem Karton mit Magnetschließe und sind bis auf die dünne Schaumstoffeinlage in der Schachtel recht umweltfreundlich aber trotzdem hochwertig verpackt.

Im Lieferumfang enthalten sind:

* das Headset
* drei Paar Silikon-Aufsätze
* drei Paar Fins für besseren Halt im Ohr
* ein USB Ladekabel
* eine Tasche zur Aufbewahrung
* ein Karabiner um die Tasche am Rucksack zu fixieren
* eine englischsprachige Bedienungsanleitung

Beim Auspacken hat man das Gefühl sehr wertige Kopfhörer in die Hand zu bekommen. Dieser Eindruck bestätigt sich dann auch mit dem Einschalten der Kopfhörer. An der Außenseite des rechten Ear-Plugs befindet sich die Multifunktionstaste, davor an der Kante dann der +/- Switch für die Lautstärken-Regelung und den Titelsprung. Sehr angenehm empfinde ich es, wenn bei einem Headset wie bei diesem hier die Lautstärke durch kurzes Drücken und der Titelsprung durch langes Drücken durchgeführt wird. Schließlich möchte ich beim Laufen eher die Lautstärke anpassen als die Titel in meiner Playlist überspringen. Im zweiten Ear-Plug befindet sich dann der Akku und die Ladebuchse.

Drückt man lange auf den Multifunktions-Switch, dann wird das Headset eingeschaltet und geht, so es kein gekoppeltes Gerät in der Nähe gibt, in den Pairing Modus. Am Handy kann es im BT-Menü gefunden und verbunden werden.

Sobald das passiert ist kommt das Aha-Erlebnis. Ich probiere jedes Headset mit meinem 'Referenzsong' Crystalize von Lindsay Sterling aus. Bei dem Song trennen sich schnell Spreu von Weizen, da es sowohl verschiedenste Bassvarianten als auch klare Höhen gibt. Ich staunte nicht schlecht über die Tiefton-Leistung dieser Kopfhörer. Man kann wirklich von Bässen sprechen. Echt toll. Die Höhen kommen auch klar rüber und es war für mich kein Störgeräusch im Hintergrund zu hören. Also kann ich sagen, dass mich der Sound dieser Kopfhörer wirklich überzeugt.

+ Da die Fernbedienung in den Ear-Plugs eingebaut ist, baumelt auch nichts am Hals herum.
+ Das Kabel hat eine gute Länge und tritt nicht störend in Erscheinung.
+ Die Plugs sitzen gut in den Ohren und fallen selbst bei starker Bewegung nicht heraus.
+ Wenn die Plugs richtig sitzen hat dieses Headset echt coole Bässe.
+ Sehr guter Sound sowohl bei Höhen und tiefen Frequenzen.
+ Lange Akku-Laufzeit von fast fünf Stunden im Dauerbetrieb.
+ die Gesprächsqualität beim Telefonieren ist ebenfalls ausgezeichnet

+/- lediglich die ziemlich groß geratenen Ear-Plugs sind gewöhnungsbedürftig, allerdings notwendig für ordentliche Bässe
+/- die Multifunktionstaste an der Außenseite führ dazu, dass man sich manchmal den Ohrstoppel eher unangenehm tief ins Ohr steckt, wenn man zu unwirsch auf die Taste drückt.
+/- auch die Lautstärkentasten sind etwas schwierig zu bedienen weil die Wippe ziemlich klein und glatt ist.

Bei diesem Headset finde ich trotz der Kleinigkeiten keinen Grund es nicht zu mögen. Echt wirklich nicht schlecht!

VTIN Swan QY8 Bluetooth Sport Kopfhörer
5 von 5 Sternen

Kommentare:

  1. Habe heute meine VTIN Swan bekommen und bin ziemlich begeistert. Nicht so transparent und dynamisch wie gute (und doppelt so teure) Sennheiser In-Ears - aber für unterwegs absolut ok!
    Mit der Auswahl der Fins muss ich mich noch beschäftigen. Damit halten die IEs auch bei heftigeren Bewegungen zuverlässig.

    AntwortenLöschen
  2. Kann mir jemand sagen, wie ich die Sprache ändern kann?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Soweit ich mich erinnern kann sind die Kopfhörer auf English eingestellt. Das kann man nicht ändern. Einige Modell werden auch mit chinesischer Menüführung angeboten, die lassen sich meist nach dieser Methode umstellen: https://www.youtube.com/watch?v=gv8ySwDRCkk

      Löschen