Freitag, 4. Dezember 2015

Fairvital - Weight Factor

In der Mitte meines Lebens (zumindest in der Nähe der Lebensmitte) hatte ich genug von den überschüssigen Wohlstands-Kilos. Mein Körpergewicht ist eine permanente Achterbahnfahrt. Mal geht es eine Zeit lang rauf und dann mit viel Mühe und unter Aufbringung nahezu unmenschlicher Willenskraft wieder ein Wenig nach Unten. So zog sich das über Jahre. Ich hatte, nachdem ich ausgewachsen war, bereits unglaublich niedrige 69 kg und dementsprechend extrem hohe 106,8 kg. Wobei die 100+ leider nicht durch Muskelmasse gebildet wurden.


Mit jeder Kerze die ich auf meiner Geburtstagstorte zusätzlich ausblasen muss erscheint es mir schwerer zu werden die überschüssigen Kilos los zu werden. Daher suchte ich nach einen Weg das zu bewerkstelligen. Schlussendlich ist es eine Kombination aus mehreren Faktoren die es mir in den letzten zehn Wochen ermöglichte knapp 11 kg (das waren immerhin fast 12% meines Ausgangsgewichtes) abzunehmen und dabei gleichzeitig das Verhältnis Muskelmasse zu Fettgewebe drastisch zu verschieben.

Das geht nicht ohne eine Diät. So viel ist klar. Die Frage ist nur wie man diese über die Bühne bringt. Mein Weg war eine ketogene Diät wie ich sie in dem Booklet 'Die letzte Diät - Mit Low Carb Ernährung und leichtem Training endlich zur Wunschfigur.' beschrieben habe in Kombination mit ein bis zwei Laufrunden pro Woche. Nicht mehr so extrem wie damals bei meinem 'Das 30-Minuten Projekt! Ein Selbstversuch durch Laufen ohne Diät abzunehmen.' Und unterstützend dazu dieses Nahrungsergänzungsmittel. Drei Mal täglich eine Kapsel zum Essen.

Der Vorteil ist die thermogene Wirkung des Weight Factor durch die man zwar auch mehr zum Schwitzen neigt aber vor allem die Fettverbrennung im Körper anregt. Dabei darf man nicht glauben, dass Fett wirklich verbrannt wird. Das Speicherfett, das man es durch die ketogene Diät gezielt verringern kann, muss umgewandelt werden. Braucht der Körper mehr Energie als er zugeführt bekommt, dann greift er auf Reserven zurück. Genau diesen Verbrauch kann man mit dem Weight Factor geringfügig ankurbeln.

Natürlich darf man sich keine Wunder erwarten, denn ohne Anstrengung und Änderung der Lebensweise wird man vermutlich nicht abnehmen. Wenn man aber wirklich was für seinen Körper tun will, dann wird es vermutlich kein Problem sein sich für ein paar Wochen zu überwinden. Nach zwei bis drei Wochen geht es dann schon fast wie von selbst.

Für mich war die Wirkung sehr gut, obwohl ich natürlich nicht sagen kann um wie viel weniger ich in den zehn Wochen ohne dieses Produkt abgenommen hätte. Die Kapseln sind dabei leider etwas schwierig zu schlucken, da sie ziemlich groß sind (siehe Fotovergleich mit einer Euro-Münze). Außerdem hatte ich das Gefühl, dass die Kapseln beim Aufstoßen nach Heu 'schmeckten'

Alles in Allem bin ich aber sehr zufrieden. Und mit der Kapselmenge kamen meine Frau und ich gemeinsam gut durch.

Weight Factor 3 plus 1 - Gewicht-Faktor, natürliche Vitalstoffe mit thermogenen Eigenschaften, 4 x 180 Kapseln
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen