Montag, 9. November 2015

iNeibo Doppel-Gewürzmühle

Lange Zeit hatten wir zwei Mühlen für Pfeffer und Salz auf unserm Esstisch. Diese hatten, weil es eine Zeit lang in war, elektrisch betriebene Mühlen eingebaut. Das hatte meiner Ansicht nach nur Nachteile, weil meistens die Akkus leer waren, wenn man gerade beim essen war und etwas nachwürzen wollte.


Mittlerweile bin ich von den Elektromühlen geheilt und möchte wieder auf Handbetrieb umstellen. Man möchte aber nicht glauben was heutzutage eine Gewürzmühle kostet. Diese hier ist eine Ausnahme, weil sie wirklich verhältnismäßig günstig ist. Und das obwohl man sogar zwei Mühlen in einer bekommt. Man kann die Mühle drehen und auf beiden Seiten mit unterschiedlichen Gewürzen (zB. Salz und Pfeffer) füllen.

So steht nun nur noch eine Mühle auf dem Tisch. Das ist zwar seh praktisch hat aber auch einen kleinen Nachteil der dieser Mühle letztendlich einen Stern kostete. Um die Mühlen separat befüllen zu können muss man den Behälter von der Mühle abschrauben können und zwar an der Seite an der sich auch die Mühle befindet. Gerade unseren Kindern passiert es öfter, dass sie nicht die Mühle drehen, sondern den Behälter von der Mühle abschrauben. Passt man dann nicht auf, hat man schnell ein 100 Gramm Salz auf dem Essen. Außerdem muss man natürlich immer beide Seiten ordentlich zustoppeln damit beim Umdrehen der Mühle nichts umher fliegt.

Der Mittelkörper der Mühle ist aus Plexiglas gefertigt. Die Aufsätze mit den Mühlen wie auch die Deckel zum Verschließen bestehen aus schwarzem Kunststoff mit Alu-Optik. Die Mahlwerke kann man verstellen und so verschiedene Mahlgrade erreichen.

Im Großen und Ganzen ein schönes und praktisches Stück mit dem kleinen Pferdefuß, dass bei nicht ganz korrekter Handhabung schon mal ungewollt die Mühle vom Behälter abgeht.

iNeibo kitchen 2in1 salz und pfeffermühle
4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen