Mittwoch, 7. Oktober 2015

Eye Fi - SDHC WiFi Karte mit 16 GB

Für meine Blogs und Reviews mache ich regelmäßig Fotos. Da meine Kamera kein WiFi unterstützt und ich im Gegenzug ein Problem habe die Kamera am Tablet anzuschließen, ist immer wieder ein mühsames Verschieben der Bilder mit einen Zwischenschritt über meinen PC notwendig. Meist lade ich über den PC die Bilder von der Kamera, stelle sie auf einen Cloud-Speicher und hole sie mir von dort auf mein Tablet. Wirklich unpraktisch.

Von einem Freund erhielt ich den Tipp mir mal die EyeFi Karten anzusehen. Mit denen kann man nämlich jede beliebige Digitalkamera die über einen Steckplatz für SDHC-Karten verfügt um die WiFi Funktionalität erweitern. Und das geht dann auch noch ganz einfach.

Im Fachhandel wurde mir zum Kauf der 16 GB Karte geraten. Diese wäre am besten, da die Bilder zwar auf ein verbundenes Gerät kopiert, aber auf der Kamera trotzdem gespeichert bleiben. Nun ist die Dateigröße der einzelnen Bilder meiner Sony Alpha 35 wegen der 12 MP Aufnahmen bereits recht ordentlich und muss erst mal wo gespeichert werden. Auf einer 16 GB Karte passen dann so in etwa 2.500 Bilder drauf bevor man wieder mal 'Reorganisieren' muss. Bei Video-Aufnahmen wird das Ganze dann noch enger.

EyeFi kommt in einer Karton-Hülle die in etwa den Maßen einer Blu-Ray Hülle entspricht. Da es sich um eine SD-Karte und einen Adapter handelt ist das schon fast ein bisschen groß bemessen. Aber es ist ja kein Plastik, sondern eben eine schön feste Karton-Verpackung.
Über dem USB2SD-Adapter und der EyeFi Karte ist eine Karte im Scheckkartenformat angebracht auf der ein Freischaltcode verzeichnet ist. Diesen benötigt man scheinbar um die Karte mit der App zu verbinden.

Die Installation ist denkbar einfach. Zuerst muss man sich im App-Store (für Apple, Android, Windows oder Amazon Fire) die 'Eyefi Mobi' App herunter laden. Sobald das passiert ist gibt man direkt in der App den auf der Karte aufgedruckten Freischalt-Code ein. Danach steckt man die SD-Karte in die Kamera, schaltet diese ein und macht ein Foto. Fertig. Das war wirklich der ganze Verbindungsvorgang. Sobald nun die App aktiv ist und die Kamera Daten zum Senden - also neue Bilder oder Videos - hat, werden diese auf das Verbundene Gerät übertragen. Ohne jedes weitere Zutun des Benutzers.

Die Übertragung läuft im Hintergrund und ziemlich schnell ab. Wenn man ein Foto mit 12 MP macht, erscheint dieses etwa 5-6 Sekunden später auf dem Display des verbundenen Gerätes. Länger dauert es, wenn die Verbindung erst hergestellt werden muss, weil man gerade das erste Bild geschossen hat, denn dann dauert es bis zu elf Sekunden bis das Bild übertragen ist.

Die Übertragung selbst wird sowohl am Handy-Display als auch auf dem Display meiner Kamera angezeigt. So erkennt man auf der Kamera das Vorhandensein des WiFi und die jeweilige Aktion (auf dem Foto sieht man das Symbol des Datentransfers).

Man kann also mit dieser Karte absolut Laien-Sicher Fotos direkt nach der Aufnahme oder nach Wunsch auch erst am Ende der Session auf ein Gerät seiner Wahl übertragen. Die Installation verläuft dabei wirklich einfach und problemlos. Mittlerweile lasse ich beim Fotografieren einfach mein Windows Tablet laufen und bekomme die Fotos gleich direkt dort hin übertragen. nun muss ich keine Zwischenlösungen mehr finden.

+ 16 GB Speicherkapazität reicht für mind. 2.000 hoch aufgelöste Bilder
+ Class 10: die Schreibgeschwindigkeit ist für meine Sony vollkommen ausreichend um flüssige Serienbilder oder HD-Videos aufzunehmen
+ einfachste Installation sowohl bei iOS, Android als auch Windows
+ Übertragung der Bilder erfolgt im Hintergrund und ist ausreichend schnell

Für mich ist das die ideale Lösung für die direkte Übertragung meiner Bilder von der Kamera auf mein Arbeitsgerät.

Eye-Fi MOBI-PROE-16 Speicherkarte Wifi SDHC 16GB Eyefi Cloud
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen