Dienstag, 20. Oktober 2015

aLLreLi U8 - Bluetooth Sport Headset

Auf der Suche nach einem Weihnachtsgeschenk für einen Läufer klickte ich auf diese Bluetooth-Kopfhörer. Da noch keine Bewertungen vorhanden waren, war es ein Blindkauf, also eigentlich ein Muss für mich :-)

Nun verschenke ich nichts ohne mir zuvor ein Bild davon gemacht zu haben, schließlich will ich keine schlechte Nachrede haben, außerdem interessiert es mich einfach wie diese Kopfhörer performen.

Geliefert wurde das Headset in einem kleinen Karton in dem die Kopfhörer in einer Plastikschale gehalten wurden. Ebenfalls in der Schale befanden  sich ein USB-Ladekabel, zwei zusätzliche Paar Silikonaufsätze sowie eine englischsprachige Bedienungsanleitung. Die Präsentation in der Box ist schon mal sehr gut gelungen und als Geschenk durchaus brauchbar.

Die Kopfhörer des Headsets sind aus mattschwarzem Kunststoff und relativ groß. Dabei orientiert sich der größte Teil der Ear-Plugs nach Vorne, was nur möglich ist, da die Plugs mit Bügeln an der Ohrmuschel gehalten werden. Gäbe es die nicht, dann würden die Kopfhörer sicher aus den Ohrmuscheln fallen. Durch die Größe erhält man bei diesem Headset etwas, was die meisten anderen vermissen lassen, nämlich Bässe. Aber dazu später.

Die komplette Technik ist im rechten Ear-Plug integriert. So befindet sich dort der Akku mit der entsprechenden Ladebuchse, die POWER/PLAY/PAUSE/CALL Taste sowie eine Wippe für Lautstärke und Titel-Skip. Wird die seitliche Taste lange gedrückt, dann geht der Kopfhörer in den Pairing-Modus und kann vom Smartphone gefunden werden. Das Pairing klappt problemlos, wie auch das Wiederverbinden beim nächsten Mal. Ebenfalls mit dieser Taste kann man die Wiedergabe starten und pausieren, Anrufe annehmen und ablehnen sowie die letzte Rufnummer erneut anrufen oder das Mikrophon während eines Anrufes stumm schalten.

Mit der Wippe wird bei kurzem Druck die Lautstärke verändert und bei langem Druck der Titel vorwärts oder rückwärts geschaltet. Wenn es bei den Tasten irgend einen Grund zur Kritik gäbe, dann wäre es vermutlich die etwas unglückliche Platzierung der CALL-Taste. Drückt man diese, dann drückt man sich den Ohrhörer in den Gehörgang, was etwas unangenehm ist.

Apropos Ohrhörer. Diese sind sehr ergonomisch geformt und weisen in den Gehörgang hinein. Die Ear-Plugs werden von einer Verdickung abgeschlossen wodurch mehr Resonanzraum für die Erzeugung von tiefen Frequenzen vorhanden ist und gleichzeitig die Gehörgänge besser gegen Umgebungsgeräusche abgeschlossen sind. Dadurch überzeugt dieser Kopfhörer nicht nur durch absolut klare und saubere Höhen und ein volles Mitten-Spektrum, sondern kann auch durch leistungsstarke tiefe Frequenzen, die man durchaus in die Kategorie 'Bässe' einordnen kann, beeindrucken.

Bei der Verwendung der Freisprech-Funktion gibt es ebenfalls nichts zu bemängeln. Eine klare Kommunikation ist selbst bei moderatem Radtempo möglich. Erst bei Geschwindigkeiten von über 20 km/h auf dem Fahrrad wird der Gegenwind etwas zu stark für das eingebaute Mikrophon.

Somit erhält man mit diesem Headset ein, vor allem für diesen Preis, wahres Klangwunder mit ausgezeichnetem Halt im und am Ohr und einer leicht gewöhnungsbedürftigen Bedienung durch die Taste an der Außenseite mit deren Druck man sich den Ohrstoppel etwas zu tief ins Ohr drückt.

Schweißabweisende aLLreLi U8 Bluetooth Kopfhörer
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen