Mittwoch, 9. September 2015

Campers - Bluetooth-Lautsprecher im Reifendesign

Also gleich vorweg: Dieser Lautsprecher mag vieles sein, aber ein Subwoofer wie es die Artikelbezeichnung suggeriert ist er definitiv nicht. Aber er kann einige andere Dinge recht gut.

Allen voran ist es das Design des Lautsprechers und von dessen Verpackung was ihn von der breiten Masse abhebt.
Der Lautsprecher wir in einer massiven Box geliefert, die bereits durch die Farbgebung und die unkonventionelle Form auffällt. Nach dem Öffnen des Sicherheitssiegels lässt sich der Innenteil der Box heraus klappen und gibt die Sicht frei auf den Lautsprecher.

Im Lieferumfang enthalten sind:

* der Bluetooth-Lautsprecher
* ein USB Ladekabel
* sowohl eine Bedienungsanleitung in Englisch und in chinesischer Sprache

Das Design des Lautsprechers ist dann das zweite Novum, denn dieser sieht aus wie ein Motorradreifen auf einer Felge. So ist er durch einen profilierten Gummi ummantelt in dem sich auch gut versteckt die beiden Tasten (+/-) für die Steuerung der Lautstärke und die Titelwahl befinden. An der Seite befindet sich ein Schalter um den Lautsprecher ein- und auszuschalten und ein Gummideckel unter dem sich der Micro USB Anschluss und ein Steckplatz für eine Micro SD Karte befinden. Eine PLAY oder MODE Taste gibt es nicht.

Mit einem Smartphone, Tablet oder anderem Bluetooth-Device verbunden kann auf dem Lautsprecher Musik wiedergegeben werden. Um die Wiedergabe zu starten und zu pausieren muss die Steuerung vom Sender aus passieren, da es ja keine PLAY/PAUSE Taste gibt. Auch gäbe es die Möglichkeit über den Lautsprecher frei zu sprechen. Die Qualität der Sprachübertragung ist aber eher zweifelhaft und die Bedienung nur über das Telefon möglich. Ich würde diese Funktion also getrost als sinnlos bewerten. Diesen Lautsprecher wird vermutlich aber auch kaum jemand dafür verwenden.

Sobald eine Micro SD Karte in den Lautsprecher eingelegt wird, beginnt dieser die Wiedergabe der Inhalte automatisch. Da es keine PLAY/PAUSE Taste gibt kann man die Wiedergabe nicht steuern, sondern nur die Titel vor oder zurück schalten. Für diese Art der Wiedergabe gibt es bessere Lautsprecher.

Vom Klangbild her kann man sagen, dass der Lautsprecher ziemlich laut wiedergeben kann und dabei auch recht passable Höhen bietet. Auf im mittleren Frequenzbereich arbeitet er auf einem brauchbaren Niveau. Eine gute Tiefton-Wiedergabe oder gar Bässe bleiben dem Lautsprecher bauartbedingt vorenthalten, da man für Bässe einen Resonanzkörper braucht der hier einfach nicht vorhanden ist. Trotzdem bietet der Lautsprecher einen vernünftigen Sound für Wanderungen und Outdoor-.Aktivitäten.

Durch den fix angebrachten Bügel lässt er sich einfach am Rucksack befestigen. Der in der Artikelbeschreibung abgebildete Lederriemen ist nicht Teil des Lieferumfanges.

Mit dem eingebauten Akku schaffte es der Lautsprecher im mittleren Lautstärkenbereich über einen Zeitraum von gut fünf Stunden uns mit Musik zu versorgen. Dabei darf die Entfernung zum Sender bis zu etwa acht Meter auf freier Fläche betragen bevor die Stabilität der Verbindung merkbar nachlässt. Getestet wurde das mit dem Galaxy S5. Voll aufgeladen ist er dann wieder nach etwa einer Dreiviertelstunde.

Bei diesem Lautsprecher handelt es sich also um ein Gerät mit einem durchschnittlich guten Sound und durchschnittlicher Akkukapazität in Kombination mit einem außergewöhnlichen Design und einer ebenso außergewöhnlichen Verpackung. Als Geschenk kann man mit diesem Lautsprecher eigentlich nichts falsch machen, da er sich keine groben Schnitzer erlaubt, das Fehlen der PLAY-Taste zu verschmerzen ist und er mit einem außergewöhnlichen Äußeren und seiner vor Spritzwasser geschützten Elektronik ein cooler Begleiter nicht nur für Kids ist.

Mrice Bluetooth wasserdichter Lautsprecher
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen