Samstag, 25. Juli 2015

HDMI - Rekorder zum Mitschneiden von Games

Mein Sohn lag mir schon lange in den Ohren, weil er unbedingt Games auf seiner xBox 360 mitschneiden wollte. Lange Zeit konnte ich mich wehren und redete mich immer darauf aus, dass mir die Dinger einfach zu teuer sind und er ja die Hälfte zahlen müsse. Letztens hatte er mich dann am Haken als er mir diesen kleinen HDMI Rekorder zeigte und voller Stolz feststellte, dass er die 45,- Euro zusammen hätte um die Hälfte zu zahlen.

Also bestellten wir das Teil und hielten es bereits am nächsten Tag in der Hand. Amazon erstaunt mich immer wieder mit diesen extrem kurzen Lieferzeiten. Im Lieferumfang waren neben der HDMI-Box ein Komponenten-Kabel, ein kurzes HDMI-Kabel und ein Netzteil. Die beigefügte Beschreibung ist ziemlich rudimentär.

Der Anschluss war kinderleicht und durch unseren Elfjährigen durchaus alleine zu schaffen. Er steckte einfach das HDMI-Kabel das zuvor die xBox mit dem Fernseher verband am Output der HDMI-Box an und verwendete das beiliegende HDMI-Kabel für die Verbindung der xBox mit dem HDMI-Rekorder.

Am USB-Anschluss steckte er eine mobile Harddisk an und fertig. Durch einen Druck auf den REC-Button startete er die Aufnahme und war zufrieden. Endlich konnte er aufnehmen wie er mit den virtuellen Supercars durch die Stadt raste. Etwas später probierte er noch über sein Headset dazu zu sprechen.

Er nutzte nur die digitale Variante. Da HD ziemlich hohe Datenmengen hat wird die Aufnahme alle 2GB gekappt und ein neues File begonnen. Um eine komplette Aufnahme zu bekommen kann man die mitgelieferte Software nützen oder so wie es mein Sohn macht, die Clips mit Nero Studio zusammen fügen. Er hat sich nun auch drauf verlegt die Clips nachher zu kommentieren, da er so die Versprecher raus bekommt.

Alles in Allem kann man sagen, dass dieser kleinen HDMI-Rekorder so kinderleicht zu bedienen ist, dass es eine Freude ist. Die kleine Box wird auch bei längerer Nutzung nur handwarm und es funktionierten sowohl USB-Sticks als auch externe HDDs mit FAT32 oder NTFS Formatierung. eFAT hat dem kleinen Rekorder nicht geschmeckt, ist aber auch nicht notwendig.

DBPOWER 1080P HD Game Capture.
5 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen