Montag, 8. Juni 2015

Etekcity Diktiergerät mit 8GB

Ich beschäftige mich täglich mit der Analyse und dem Test von Software für Großgeräte und setze dabei auf verbale Notizen um später nachvollziehen zu können, wo es Probleme gab. Dabei ist ein Diktiergerät, so antiquiert das wirken mag, noch immer ein recht brauchbares Tool. Oft half ich mir mit einer App am Handy mit der man ja bereits alle Möglichkeiten hat. Allerdings hat die Handy-App den Nachteil, dass man das Telefon immer parat haben muss und es auch ziemlich auf die Akkulaufzeit geht.

Mir ist eine Aufnahme unabhängig vom Smartphone lieber, also kommt für diesen Fall eher ein echtes Diktiergerät in Frage. Das VR-BK8 ist ein recht kleines und handliches Gerät, das für die Größe relativ schwer scheint. Das dürfte am Gehäuse aus Metall liegen. Die Knöpfe sind gut erreichbar angebracht und das kleine Farb-LC-Display ist gut ablesbar.

Im Lieferumfang enthalten sind:
* das Diktiergerät mit LC-Display
* ein USB-2-Micro-USB Kabel
* ein Stereo-In-Ear-Kopfhörer
* eine Englische Bedienungsanleitung und eine deutsche Übersetzung auf einem Beiblatt. Die Übersetzung ist nicht perfekt, aber weit nicht so abenteuerlich wie viele andere online übersetzte Manuals.

Die Verpackung ist fast schon etwas groß für den Inhalt, aber dafür komplett aus Karton und weitgehend frei von Plastik (bis auf die Folien der beiliegenden Kabel).

+ die Tonqualität der Aufnahmen ist, wenn man direkt ins Mikrofon spricht, sehr gut.
+ 8GB Speicherkapazität reichen für 146 Stunden Aufnahme in MP3-Qualität bei 128kBit aus. Selbst bei bester WAV-Qualität kann man noch knapp 12 Stunden aufnehmen.
+ die Menüführung ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber nicht schlecht gelöst und durchaus ohne Bedienungsanleitung zu verstehen.
+ während der Aufnahme wird am Display der Pegel der beiden eingebauten  Mikrofone angezeigt
+ WAV-Aufnahmen starten in knapp unter 2 Sekunden, wenn das Gerät eingeschaltet ist.

+/- die Qualität der Sprachaufzeichnung von weiter entfernten Personen (1-2 Meter) ist leider schon ziemlich schlecht. Will man dieses Diktiergerät verwenden um in der Uni Vorlesungen aufzuzeichnen, dann wird man sicher keine Freude damit haben.
+/- die Tonqualität des eingebauten Lautsprechers ist eher mäßig. Reicht aber gerade noch um die Aufnahmen unterwegs noch mal zu checken, bevor man sie auf den PC kopiert.
+/- das Diktiergerät braucht etwa 8 Sekunden bis es betriebsbereit ist, wenn man es einschaltet.

- es lässt sich kein externes Mikrofon anschließen. Das wäre ideal, wenn man ein Krawatten-Mikro verwenden will.
- die Steuerung des Menüs über die Tasten ist etwas tricky. Eine Wippe wäre keine Fehlinvestition gewesen.


Etekcity VR-BK 8GB Digital Diktiergerät.

4 von 5 Sternen

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen